Logo DMT witopt
USP DE
Heute bestellt Morgen geliefert

Lyme-Zeckenbiss-Selbsttest

19.99

Anonym versandt

Partners INT

Beschreibung

Lyme-Zeckenbiss-Selbsttest

Die Lyme-Borreliose wird über Zecken auf den Menschen übertragen. Zecken sind Insekten, die in Wäldern und Dünen, aber möglicherweise auch in Ihrem Garten leben. Diese Insekten können mit einem Bakterium namens Borrelien infiziert sein. Dieses Bakterium verursacht die Borreliose. Die Statistik zeigt, dass jede fünfte Zecke mit diesem Bakterium infiziert ist. Wurden Sie von einer Zecke gebissen und möchten wissen, ob Sie Borreliose haben? Dann machen Sie den Lyme-Zeckenbiss-Selbsttest von The Medical Tester.

– Einfach zu erledigen
– Zuverlässig (CE-zertifiziert)
– Gleiches Ergebnis
– An Werktagen bestellt wird morgen geliefert

Jedes Jahr werden in den Niederlanden 1 Million Niederländer von einer Zecke gebissen. Die Lyme-Borreliose kann das Nervensystem beeinträchtigen und auch zu schweren neurologischen Störungen führen. Die chronischen Beschwerden werden bei der Borreliose reduziert, wenn Sie die Krankheit im frühestmöglichen Stadium behandeln.

Der Lyme-Zeckenbiss-Selbsttest von The Medical Tester kann 2 bis 4 Wochen nach dem Zeckenstich das Vorhandensein von Antikörpern gegen Borrelien im Blut messen. Diese Zeit wird auch als Inkubationszeit bezeichnet. Nach Ablauf der Inkubationszeit beginnt das Immunsystem mit der Produktion von Antikörpern, die dieses Bakterium bekämpfen.

Nach dem Biss kann es zu Entzündungen und manchmal zu Rötungen um den Biss kommen. Dies geschieht normalerweise 3 bis 10 Tage nach dem Biss, aber manchmal kann es sogar mehrere Wochen und Monate nach dem Biss auftreten. Aber in mehr als 50 % der Fälle erscheint kein roter Kreis, obwohl Sie mit dem Borrelien-Bakterium infiziert sind. Daher ist es wichtig, dass Sie sich selbst testen.

Wenn Sie an zusätzlichen Informationen interessiert sind, wie z. B. der Gebrauchsanweisung oder der Zuverlässigkeit des Tests, finden Sie diese Informationen am Anfang dieses Textes unter der Überschrift „Gebrauchsanweisung“, „Zuverlässigkeit“ und/oder „Inhalt von“. die Prüfung”.

Auf der nächsten Seite finden Sie unser gesamtes Angebot.

Anweisungen

Sie verwenden eine Lanzette für einen Stich in den Finger und dann eine Pipette, um ein doppeltes Blut zu entnehmen. Die Pipette wird automatisch mit Blut gefüllt, wenn sie mit dem Blutstropfen in Kontakt kommt. Anschließend das Blut mit der Pipette auf die Testkassette auftragen. Das Blut sinkt nun auf den Boden der Testplatte, wenn dies der Fall ist, fügen Sie 4 bis 5 Tropfen der mitgelieferten Flüssigkeit hinzu. Das Ergebnis kann dann innerhalb von mindestens 10 und maximal 15 Minuten abgelesen werden. Das Ergebnis ist positiv oder negativ.

Der Lyme – Zeckenbisstest von The Medical Tester testet auf die IgM-Antikörper. Wenn Sie mit dem Borrelien-Bakterium infiziert sind, produziert das Immunsystem diese spezifischen IgM-Antikörper gegen das Borrelien-Bakterium. Diese Antikörper binden an die gefundenen Borrelien-Bakterien und zirkulieren daher im Blut. Das Vorhandensein dieser Antikörper wird mit diesem Test nachgewiesen.

Der Test kann nach der Inkubationszeit durchgeführt werden, die 2 bis 4 Wochen nach dem Zeckenstich entspricht, oder wenn Rötungen um den Bereich herum auftreten, in dem die Zecke gebissen hat. Eine vollständige und ausführliche Beschreibung finden Sie in der Packungsbeilage des Lyme-Zeckenbisstests. Lesen Sie die Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie den Test verwenden.

Verlässlichkeit

Betrachtet man Sensitivität und Spezifität, so sind die Reliabilitätswerte des Lyme – Zeckenbisstests sehr hoch. Darüber hinaus ist der Test auch CE-zertifiziert.

Die Sensitivität eines medizinischen Tests ist der Prozentsatz richtig positiver Ergebnisse bei Kranken.

Empfindlichkeit = 92 %

Die Spezifität eines Tests ist der Prozentsatz richtig negativer Testergebnisse bei nicht erkrankten Personen.

Spezifität = 82 %

Inhalt der Prüfung

Andere sahen auch:

USP DE