Logo DMT witopt
USP DE
Heute bestellt Morgen geliefert

Menopause-Selbsttest

19.99

Anonym versandt

Partners INT

Beschreibung

Wechseljahre-Selbsttest

Wenn Sie unter Stimmungsschwankungen, vermindertem Sexualtrieb, Hitzewallungen, Schwitzen, Herzklopfen, Kopfschmerzen, vaginaler Trockenheit und Schmerzen, schmerzhaftem Geschlechtsverkehr und/oder Schlafstörungen leiden, könnten dies Anzeichen dafür sein, dass Sie sich in den Wechseljahren befinden. Durch die rechtzeitige Überprüfung des FSH-Wertes können vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden, um die Hormone im Gleichgewicht zu halten und den richtigen Lebensstil zu wählen. Der Menopause-Selbsttest gibt Aufschluss darüber, ob Sie sich in den Wechseljahren befinden. In den Wechseljahren steigt der FSH-Spiegel stark an. Der Menopause-Selbsttest misst den FSH-Spiegel im Urin. So wissen Sie innerhalb von Minuten, ob Sie sich in der Umstellung befinden.

– Einfach zu erledigen
– Zuverlässig (CE-zertifiziert)
– Gleiches Ergebnis
– An Werktagen bestellt wird morgen geliefert

Für wen ist der Übergangstest?

Im Allgemeinen treten die Wechseljahre bei Frauen im Alter zwischen 45 und 55 Jahren auf. Abhängig von verschiedenen Faktoren können die Wechseljahre manchmal vor dem 30. Lebensjahr beginnen.

Wie funktioniert der Wechsel zum Selbsttest?

Der FSH-Wert zeigt an, ob die Wechseljahre bereits eingesetzt haben. Dieser Menopause-Test misst den FSH-Spiegel im Urin. Wenn der Wert mindestens 25 mIU/ml (oder höher) beträgt, ist der Test positiv und die Menopause ist festgestellt. Erhalten Sie ein positives Testergebnis, während Sie noch einen Menstruationszyklus haben? Dann hat die Perimenopause begonnen und die Menopause wird bald einsetzen.

Warum sollte ich einen Menopause-Selbsttest machen?

Die Beschwerden in den Wechseljahren lassen sich gut behandeln. Machen Sie deshalb im Zweifelsfall einen Umstellungstest, um gegebenenfalls sofort handeln zu können. In den Wechseljahren verändert sich der weibliche Körper, wobei eine Anpassung des Lebensstils bereits viel bringen kann. Es ist wichtig, den Körper in Balance zu halten und Mangelerscheinungen auszugleichen. Zink und Magnesium beispielsweise tragen gut zu einem gesunden Hormonhaushalt bei.

Wenn Sie an zusätzlichen Informationen interessiert sind, wie z. B. der Gebrauchsanweisung oder der Zuverlässigkeit des Tests, finden Sie diese Informationen am Anfang dieses Textes unter der Überschrift „Zuverlässigkeit“.

Auf der nächsten Seite finden Sie unser gesamtes Angebot.

Verlässlichkeit

Betrachtet man Sensitivität und Spezifität, sind die Reliabilitätswerte des Menopause-Tests sehr hoch. Darüber hinaus ist der Test auch CE-zertifiziert.

Die Sensitivität eines medizinischen Tests ist der Prozentsatz richtig positiver Ergebnisse bei Kranken.

Empfindlichkeit = 99 %

Die Spezifität eines Tests ist der Prozentsatz richtig negativer Testergebnisse bei nicht erkrankten Personen.

Spezifität = 99 %

Andere sahen auch:

USP DE